Geschlecht wählen:

Sportlergesundheit verbessern

Eine gut-durchdachte und ausgewogene Ernährung, gute Ergänzungsmittel, anregendes Training und gut-verdiente Ruhe: grundlegende Bedürfnisse für einen gesunden Sportler!
Sportlergesundheit verbessern
Bitte logge dich ein, um fortzufahren!
Befolge diese Tipps und fang noch heute mit deinen Fortschritten an!

Training

Übertraining, Training unter schlechten Bedingungen und mit schlechter Ausrüstung, sowie andere Faktoren wie Körperbau und -typ, könne zu Entstehen und/oder Verschlechterung spezieller pathologischer Probleme und Verletzungen an Knochen und Gelenken führen. Finde eine Sportart die am besten zu dir passt und statte dich gut dafür aus.

Ernährung

Verschiedene Sportler haben verschiedene Bedarfe, vor, während und nach dem Training. Um herauszufinden was während welcher Phase der körperlichen Aktivität zu essen ist, wird empfohlen persönlichen fallbezogenen Rat einzuholen. Falls notwendig, suche Rat bei einem spezialisierten Ernährungsberater.

Einnahme von Ergänzungsmitteln

Wir essen nicht immer was wir sollten und Faktoren wie Stress, Zeitmangel und Müdigkeit erlauben uns oft nicht die gesündesten und nahrhaftesten Lebensmittel zu wählen. Nahrungsergänzungsmittel können helfen unseren Bedarf auf praktische und sichere Weise zu decken, zur ordentlichen Funktion des Immunsystems beitragen, Ernährungsmängel und negative Auswirkungen durch oxidative Belastung zu vermeiden sowie Knochen und Gelenke gesund zu halten.

Produkte zum Erreichen meiner Ziele

Vitamin- und Mineralien-Ergänzungsmittel

Körperliche Bewegung löst Körperprozesse aus, die das Bedürfnis an Micronährstoffen erhöhen. Als Folge kann eine erhöhte Einnahme von Vitaminen und Mineralien hilfreich sein um die erhöhten Bedürfnisse des Sportlerkörpers zur Produktion, Wiederherstellung und Erhaltung von schlanker Masse zu decken. Die gängigsten Vitamine und Mineralien in der Sportlerernährung sind Kalzium, Vitamin D, B-Komplex-Vitamine, Eisen, Zink, Magnesium und Antioxidantien wie die Vitamine C und E, sowie Beta-Karotin und Selen.

Immunsystem

Nährstoffe wie Vitamin C und E, Selen und Zink tragen zu einem gesunden Immunsystem bei. Da der Körper nicht in der Lage ist diese herzustellen müssen wir sie, für ein gesundes Leben, in ausreichenden Mengen über die Nahrung zu uns nehmen. Diese Ernährungs-Ergänzungsmittel helfen diese Nahrungsbedürfnisse auf praktische und gesunde Weise zu decken.

Antioxidantien

Studien zeigen, dass sogar Menschen die leicht trainieren, höhere Mengen freier Radikale produzieren können als sitzende Menschen. Freie Radikale sind instabile Moleküle, die Zellschäden im menschlichen Körper verursachen. Nach intensivem Training sind die Abwehrkräfte des Sportlers geschwächt und verletzlicher. Eine ungesunde Ernährung, ein sitzender Lebensstil und die Tatsache, dass die endogene Produktion von Antioxidantien mit dem Alter nachlässt, macht es notwendig und hilfreich zusätzliche Antioxidantien in Form von Ergänzungsmitteln, hergestellt aus Pflanzen oder basierend auf Vitaminen, Mineralien, Enzymen etc., zu sich zu nehmen.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Browser-Erlebnis zu verbessern, und auch für statistische Zwecke. Durch Ihren Besuch auf unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für weitere Informationen über die verwendeten Cookies und wie Sie diese in diesem Gerät verwalten oder deaktivieren können, bitte hier klicken.