Geschlecht wählen:

Knochen- und Gelenkpflege

Fortschreitendes Alter, Hormonveränderungen, schlechte Essgewohnheiten und intensives Training sind einige der Faktoren die zu Nährstoffmängeln führen können, speziell im Hinblick auf Mineralien wie Magnesium, Kalzium und Phosphor. Dies kann zu einer schwachen Gelenk- und Knochenstruktur führen.
Knochen- und Gelenkpflege
Befolge diese Tipps und fang noch heute mit deinen Fortschritten an!

Training

Übertraining, Training unter schlechten Bedingungen und mit schlechter Ausrüstung, sowie andere Faktoren wie Körperbau und -typ, könne zu Entstehen und/oder Verschlechterung spezieller pathologischer Probleme und Verletzungen an Knochen und Gelenken führen. Finde eine Sportart die am besten zu dir passt und statte dich gut dafür aus.

Ernährung

Wähle Nahrungsmittel reich an Kalzium, Vitamin C und D, Selen und Omega-3, wie z.B. Milcherzeugnisse, grünes Blattgemüse, Früchte und Fisch.

Einnahme von Ergänzungsmitteln

Spezielle Ergänzungsmittel verhindern den schrittweisen Verfall des Knorpelgewebes, der auftritt wenn Menschen älter werden. Dies geschieht durch verschiedene Faktoren wie Alter, sitzende Lebensweise, Gelenk-Trauma, Menopause und das Ausüben von Sportarten mit starkem Einfluss auf die Gelenke (intensive körperliche Aktivität führt zu Gelenkbelastungen).

Prozis und Knochen- und Gelenkpflege haben ihre Kräfte gebündelt, um deine Leistung zu maximieren. Hier ist die Auswahl an Produkten, die wir für dich haben:

Gelenke und Knochen

Diese Ergänzungsmittel helfen die Gelenke zu stärken, die Schmierung zu verbessern und verbessern so die Beweglichkeit. Diese Faktoren sind essentiell für die optimale Gelenkfunktion und -beweglichkeit. Einige Ergänzungsmittel beinhalten ebenfalls Mineralien und Vitamine wie Vitamin D, das essentiell zur Knochenmineralisierung ist, da es die Knochenkalzifizierung anregt. Die Erhaltung gesunder Knochen ist extrem wichtig und kann Knochendeformationen und -brüche vorbeugen.